Fotoalbum / Berichte 2009

zurück zur Übersicht  
 
43. Kesperkirmes
in Witzenhausen
Zwei Königinnen aus dem Landkreis bei der 43. Kesperkirmes in Witzenhausen. Anläßlich der Verabschiedung der amtierenden Kirschenkönigin Nadine I. und ihrer 4 Prinzessinnen und der Krönung der neuen 43.Kirschenkönigin Carolin I. mit ihren 5 Prinzessinnen reisten  Kirschblütenkönigin Lorena und Kartoffelkönigin Christina in die Kirschenstadt. Sie wurden von der Bürgermeisterin Frau Fischer,dem I. Vorsitzenden Herrn Röper sowie der amtierenden Königin Nadine recht herzlich begrüßt.Nach einem leckerem Imbiss ging es mit musikalischer Begleitung des Fanfarenzuges Witzenhausen an die Ufer der  Werra. Dort fand die zwei Königinnen-Fahrt auf der Werra mit der alten und der neuen Kirschenkönigin nebst Gefolge und Kapelle statt. Die Fahrt ist eine Publikums anziehende  Hauptattraktion der Kesperkirmes. In der Zeit in der die Besucher auf die Boote warteten wurden alle Gastköniginnen vor dem Schiffsanleger vorgestellt. Anschließend zog der Krönungsumzug unter musikalischer Begleitung zum Marktplatz. Auf der großen Bühne wurden alle Königinnen und Gäste nochmals vorgestellt. Danach begann die Entkrönung der amtierenden Königin und die Krönung der neuen Kirschenkönigin Carolin I. und Ihren Prinzessinnen. Die Zeremonie regte den Tränenfluss sehr an, so das fast jeder ein Taschentuch brauchte.





 
Kirschenfest
im alten Land in Jork
Drei Königinnen aus dem Landkreis beim Kirschenfest im alten Land.
Auf Einladung der Kirschregentin Steffi I.und Apfelkönigin Laura I. fuhren die Kirschblütenkönigin Lorena I. die Bärlauchblütenkönigin Ilona I.
und die Kartoffelkönigin Christina I.am vergangenen Sonntag zum Kirschenfest nach Jork, das in den festlich geschmückten Hallen des Obsthofes Köpke statt fand.
Zusammen mit 12 anderen Königinnen und der Miss Niedersachsen stellte jede Königin
sich und ihre Region auf der Bühne vor.
Mehere Hundert Autogrammkarten wurden ausgegeben.Die Königinnen und die weit über 3000 Besucher bestaunten die Oldtimer Traktoren, das tolle Bühnenpogramm sowie die vielfältigen verkaufsangebote.
Sehr interessiert waren die Königinnen bei dem Vorstellen der neuen Anbautechniken in den Kirschplantagen.
Zum Abschied bekam jede Königin einen Korb Kirschen und eine Flasche Kirschsaft überreicht.






Tag der Niedersachsen
In Hameln.
Fünf Königinnen aus dem LK Holzminden beim Tag der Niedersachsen.Am 29.TdN in Hameln nahmen die Kirschblütenkönigin Lorena I.,die Kartoffelkönigin Christina I.die Rapsblütenkönigin Silke I.,die Bärlauchblütenkönigin Ilona I.und die Erdbeerkönigin Swetlana I.am Sonntag teil.Um12,00 Uhr fand eine Autogrammstunde zusammen mit neun anderen Königinnen und dem Rattenfänger vor dem Stand der Stadt Holzminden an dem Sie feundlich empfangen und bewirtet wurden statt.Bei dem großem tradionellen Festumzug mit über 150 Gruppen und 3800 Teilnehmern waren auch unsere Königinnen dabei.Sie wurden von den150000 Besuchern die an den Straßen standen stürmisch begrüßt,es wurden ca.3000 Autogrammkarten,Erdbeeren und Kirschen ausgegeben.Es war trotz des kleinen Regenschauers ein schönes Erlebnis.





 
Kirschenfest
im alten Land in Jork
Drei Königinnen aus dem Landkreis beim Kirschenfest im alten Land.
Auf Einladung der Kirschregentin Steffi I.und Apfelkönigin Laura I. fuhren die Kirschblütenkönigin Lorena I. die Bärlauchblütenkönigin Ilona I.
und die Kartoffelkönigin Christina I.am vergangenen Sonntag zum Kirschenfest nach Jork, das in den festlich geschmückten Hallen des Obsthofes Köpke statt fand.
Zusammen mit 12 anderen Königinnen und der Miss Niedersachsen stellte jede Königin
sich und ihre Region auf der Bühne vor.
Mehere Hundert Autogrammkarten wurden ausgegeben.Die Königinnen und die weit über 3000 Besucher bestaunten die Oldtimer Traktoren, das tolle Bühnenpogramm sowie die vielfältigen verkaufsangebote.
Sehr interessiert waren die Königinnen bei dem Vorstellen der neuen Anbautechniken in den Kirschplantagen.
Zum Abschied bekam jede Königin einen Korb Kirschen und eine Flasche Kirschsaft überreicht.






Tag der Niedersachsen
In Hameln.
Fünf Königinnen aus dem LK Holzminden beim Tag der Niedersachsen.Am 29.TdN in Hameln nahmen die Kirschblütenkönigin Lorena I.,die Kartoffelkönigin Christina I.die Rapsblütenkönigin Silke I.,die Bärlauchblütenkönigin Ilona I.und die Erdbeerkönigin Swetlana I.am Sonntag teil.Um12,00 Uhr fand eine Autogrammstunde zusammen mit neun anderen Königinnen und dem Rattenfänger vor dem Stand der Stadt Holzminden an dem Sie feundlich empfangen und bewirtet wurden statt.Bei dem großem tradionellen Festumzug mit über 150 Gruppen und 3800 Teilnehmern waren auch unsere Königinnen dabei.Sie wurden von den150000 Besuchern die an den Straßen standen stürmisch begrüßt,es wurden ca.3000 Autogrammkarten,Erdbeeren und Kirschen ausgegeben.Es war trotz des kleinen Regenschauers ein schönes Erlebnis.





Cochem 2009


Drei unserer Königinnen auf der Insel Fehmarn.      

Auf Einladung der scheidenden Rapsblütenkönigin Nina II.von 2008 zum 25.Rapsblütenfest auf der Insel Fehmarn, fuhren die Kirschblütenkönigin Lorena I. ,  Rapsblütenkönigin Silke I.und Bärlauchblütenkönigin Ilona I.gemeinsam auf die Insel.Die I.Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Karin Möller sowie die neu gewählte Rapsblütenkönigin Mareike I. begrüsten die ansässigen und die aus den verschiedensten Regionen angereisten 45 Hoheiten ganz herrzlich.Nach einem leckerem Mittagessen wurden alle Königinnen und Prizessinnen von dem Vorsitzenden der ARGE Nds Heinz Gehnke mit seinem bekanten Stil persöhnlich auf der Bühne vorgestellt.Danach nahmen alle Hoheiten an einem 1,5km lagen Festumzug teil.Er bestand aus  ca.75 liebevoll restaurierten oder in Handarbeit gefertigten Fahrzeugen.Vielen Fußgruppen, meheren Musikzügen darunter einer aus Österreich Jede Gastkönigin konnte sich  in einem für sie zur Verfügung gestellten Cabrio präsentieren.Die Moderation fand von einem ca.5m hohen Hubsteiger statt.Jedes Fahrzeug und jede Königin wurde mit Titel und Herkuftsort nochmahls vorgestellt.Es wurden sehr viele Autogrammkarten und Süßigkeiten verteilt..Als Dankeschön für ihr kommen bekam jede Königin ein Körbchen mit Spezialitäten von der Insel sowie eine Flasche Wein von der Partnergemeinde Orth an der Mosel.Alle waren sich einig,es war trotz der Anreisestrapatzen und der paar Regentropfen ein schönes Erlebnis.Viele Königinnen freuen sich jetzt schon auf ein Wiedersehen bei der 40.Mosel-Wein-Woche am 13.06.09 in Cochem.